Jetzt steht die Fastenzeit an, sie ist dieses Jahr sehr früh. Was hat sie mit dem Vollmond zu tun? Stammgast Michl klärt Sie auf. In der Fastenzeit müssen Sie aber keinesfalls auf einen Besuch im Hofbräuhaus verzichten. Schließlich gibt es hier neben dem „flüssigen Brot“ jede Menge leichte Speisen. Küchenchef Wolfgang Reitmeier kocht uns heute ein ganz besonderes Fastenrezept: Kaspressknödel. Sie können das original Hofbräuhaus-Rezept hier runterladen. Es gibt Bierzeichen   Weiterlesen ...

Das Münchner Hofbräuhaus ist eine Institution! Es steht für Gemütlichkeit, Stimmung, Live-Musik, süffiges Bier, gute Speisen, zivilisierte Preise mitten in München und …lassen wir doch die Besucher zu Wort kommen, was ihnen am berühmtesten Wirtshaus der Welt so gefällt! Wir laden Sie mit etwas Glück auf fünf Maß ein! Reinhören, mitmachen und gewinnen. Einzelheiten in dieser Folge. Download-Hinweis: um die aktuelle Episode auf Ihrem PC zu speichern, klicken Sie mit   Weiterlesen ...

Wir sind ja hier in traditionsreichen Hallen! Gegründet wurde das Hofbräuhaus 1589. Die Bier-Tradition macht das Hofbräuhaus so einzigartig. Aber nicht nur die! Die gelebte bayerische Kultur ist auch einzigartig. Nicht nur an den Stammtischen sondern mit Theaterstücken, Konzerten, Musikabenden, an denen alle mitmachen können, Tanzkursen, täglicher Live Musik, dem Maibockanstich und und und. Einen Überblick bekommen Sie online unter Veranstaltungen und Livemusik. Im Hofbräuhaus gibt es jede Menge kulturelle   Weiterlesen ...

Momentan herrscht in der Stadt eine ganz besondere Stimmung. Heute haben wir einige Geheimtipps für Sie, wie Sie München im Advent besonders genießen können. Stammgast Michl erfährt von Astrid Schwerin vom Münchner Tourismusamt, was derzeit so alles geboten ist. Und er verrät uns, wie hoch die Chance auf weiße Weihnachten bei uns in München ist – und mit welcher HB-Spezialität Sie sich wieder aufwärmen können! Es gibt fünf Bierzeichen zu   Weiterlesen ...

Das Hofbräuhaus hat über 3.500 registrierte Stammgäste an etwa 150 Stammtischen. Da gibt es die verschiedensten: einen von ehemaligen Polizisten, von Handwerkern, Taxifahrern, U-Bootfahrern, Flugkapitänen, aber auch ganz „bunt“ zusammengewürfelte Stammtische wie die „wuide Rundn“ und es gibt Königstreue wie die „Prinzregenten“. Stammgast Michl unterhält sich heute mit Sebald Siegel vom Stammtisch der Cheffahrer. Er verrät ihm, welche Politiker von dem Stammtisch gefahren wurden, welche Spezialausbildung sie erhalten haben und   Weiterlesen ...

Stammgast Michl nimmt uns heute auf eine Reise durch die Welt des Hofbräuhauses am Platzl mit! Die Musik gehört ganz klar zur echten Wirtshaus-Tradition, genauso wie das gute Bier, die Tracht und das bayerische Essen – aber auch die stolzen Rösser des Hofbräu-Fuhrwerks, die Station am Platzl machen, die begehrten Fächer im Maßkrugtresor oder die über 3.500 registrierten Stammgäste an ihren etwa 200 Stammtischen. Das Münchner Hofbräuhaus ist eine Welt   Weiterlesen ...

Das Hofbräuhaus ist ein echtes bayerisches Wirtshaus! Mit gescheitem Essen und Bier, traditioneller Musik, soliden Holzmöbeln, dem Maßkrug-Tresor, den Holzvertäfelungen und mit vielen Bildern an der Wand. Zu der Einrichtung gehören auch die Tischdecken und Servietten, die sind aus Baumwolle und kommen von einem Familienbetrieb in Bayern. Das ist Qualität – und die Tischdecken werden gut gepflegt, darauf legt man hier großen Wert! Dafür zuständig ist Hans Joachim Hebestreit. Er   Weiterlesen ...

Hier im Hofbräuhaus wird die echte Wirtshaustradition gelebt. Dazu tragen nicht zuletzt die vielen Stammgäste aus München und dem Umland bei. Und wenn Sie mal genau hinschauen tragen die nicht nur wunderschöne Tracht und trinken das Bier aus ihren eigenen Maßkrügen, manche nehmen auch Schnupftabak. Und eines gleich vorweg: In Zeiten der „politischen Korrektheit“ möchten wir Sie nicht zum Tabakkonsum verführen, aber wir wollen mehr über diesen Brauch erfahren. Katharina   Weiterlesen ...

Die Fastenzeit ist schon ganz schön lang, 40 Tage – bis zum 5. April 2015. Stammgast Michl schwächelt ein wenig und fragt Küchenchef des Hofbräuhauses, Wolfgang Reitmeier, was er denn Gutes essen könnte. Und der weiß natürlich Rat: eine hausgemachte Dampfnudel – das original HB-Rezept gibt’s hier zum Download. Übrigens: Aufs gute Bier müssen Sie nicht verzichten, das ist ja schließlich flüssig – und somit kein Verstoß gegen die Fastenregeln.   Weiterlesen ...

Kategorie: Allgemein

Jetzt sind wir in der Fastenzeit! Deswegen müssen Sie aber keinesfalls auf einen Besuch im Hofbräuhaus verzichten. Schließlich gibt es hier neben dem „flüssigen Brot“ jede Menge leichte Speisen. Ein ganz besonderer Stammgast, Pater Peter Linster von der Bürgersaalkirche, verrät Stammgast Michl, warum es überhaupt die Fastenzeit gibt, wie er die 40 Tage durchhält und warum viele Menschen heute gerne mal auf etwas verzichten. Es gibt Bierzeichen zu gewinnen. Reinhören   Weiterlesen ...