So richtig gemütlich und zünftig ist es in einem Wirtshaus, wenn Sie das Essen und das Bier von einer guten Bedienung serviert bekommen. Die nicht nur flink ist und aufmerksam, sondern die man im Laufe der Zeit auch kennenlernt. Solche Verbindungen zwischen Gast und Bedienungen gibt es einige hier im Hofbräuhaus! Der Kellner Laszlo ist 1972 zu den Olympischen Spielen nach München gekommen und ist im Hofbräuhaus hängengeblieben. Er verrät   Weiterlesen ...

Kategorie: Stammgäste

Jetzt steht wieder einer der Höhepunkte im „Hofbräuhaus–Jahr“ an: Der feierliche Maibockanstich! Der bayerische Finanzminister zapft an und der Kabarettist Django Asül derbleckt die Politiker. Das ist ein absoluter Pflichttermin für die Münchner Politiker und andere wichtige Leute. Die Historikerin Dr. Barbara Bichler verrät Stammgast Michl, warum das Hofbräuhaus durch das Bockbier erst so richtig berühmt wurde, dass man früher beim Bockbiertrinken angebandelt, also geflirtet hat, oder auch den ein   Weiterlesen ...

Kategorie: Bier

Jetzt geht’s wieder rund bei uns, denn wir sind mitten in der fünften Jahreszeit – im Fasching! Bevor dann die Fastenzeit beginnt wird nochmal gescheit gefeiert!!! Dazu gehören auch besondere Speisen – wie die guten Krapfen. Die werden in der Backstube des Hofbräuhauses täglich frisch gebacken. Konditorin Brigitte Bauer verrät, wie sie gemacht werden. Das Rezept können Sie hier runterladen! Der Klassiker ist natürlich die Füllung mit Aprikosenmarmelade. Frau Bauer   Weiterlesen ...

Kategorie: Essen

Das Hofbräuhaus hat ja 365 Tage im Jahr geöffnet und jeder ist ein gern gesehener Gast! Es gibt allerdings ein großes Fest, da heißt es für die „Normalsterblichen“: Wir müssen leider draußen bleiben! Das ist die Stammgastkirchweih im Oktober. Das ist eine geschlossene Gesellschaft – wie der Name schon sagt, eben nur für die Stammgäste! Einer, der da schon ewig eingeladen wird, ist der Manfred Gerstmaier vom Handwerkerstammtisch. Er verrät   Weiterlesen ...

Kategorie: Stammgäste

Jetzt ist er da, der Sommer, zumindest kalendarisch und auch kulinarisch! Passend dazu gibt es im Hofbräuhaus ja genug kalte oder auch leichtere Speisen. Der Küchenmeister Jokl Kellner verrät Stammgast Michl heute ein ganz besonders Sommerrezept: einen Fischtopf mit Fisch und Gemüse aus der Region. Das Rezept können Sie sich hier herunterladen. Außerdem verrät der Jokl, warum er die Rezepte seiner Mutter oder Oma besonders gerne nachkocht und was für   Weiterlesen ...

Kategorie: Essen

Das Hofbräuhaus ist ein traditioneller Treffpunkt für Jung und Alt, für die Münchner, die Stammgäste sowieso und die Besucher aus aller Welt. Die Touristen kommen gerne zu uns, laut Tourismusbilanz 2012 gab es das zehnte Rekordjahr in Folge für München! Stammgast Michl streift heute mal durchs Hofbräuhaus und fragt die Besucher, Münchner und auch Touristen, woher sie kommen und was ihnen am HB gefällt. Begleiten Sie uns auf diesem Rundgang   Weiterlesen ...

Kategorie: Allgemein

Im Hofbräuhaus kann man ja wunderbar essen! Neben den Klassikern wie der Schweinsbraten, der Haxe, den Obatzten oder den Weißwürsten gibt es auch ein uraltes bayerisches Gericht auf der Karte, das Viele gar nicht mehr kennen: das Hechtenkraut! Das ist deswegen so besonders, weil es die Leibspeise vom König Ludwig II war! Der Küchenchef Michael Kühnel verrät Stammgast Michl, wie es zubereitet wird. Passend zur momentanen Fastenzeit können Sie das   Weiterlesen ...

Kategorie: Essen

Im Hofbräuhaus wird auf alle Zutaten großen Wert gelegt, dass sie frisch sind und möglichst aus der Region stammen. Bei allen Lebensmitteln geht das nicht, z.B. beim Kaffee, der wächst hier nun mal nicht. Aber dann muss die Qualität passen und die Rösterei sollte in der Gegend sein. Und das ist hier der Fall! Raphael Braune von der Supremo Kaffee-Rösterei in Unterhaching bei München verrät, wie er den besten Kaffee   Weiterlesen ...

Kategorie: Essen

Das Hofbräuhaus hat eine eigene Konditorei mit der Konditor-Meisterin Brigitte Bauer. Sie zaubert allerlei Süßspeisen für die Gäste. Sie verrät heute Stammgast Michl gleich zwei Rezepte für Weihnachtsleckereien: Topfenstrudel und Nusskipferl. Die selbstgemachten Nusskipferl gibt es übrigens in der Adventzeit zu jeder Tasse Kaffee dazu, die im Hofbräuhaus bestellt wird! Die beiden Rezepte können Sie hier runterladen! Und auch dieses Mal gibt es fünf Bierzeichen zu gewinnen. Einzelheiten in dieser   Weiterlesen ...

Kategorie: Essen

„Qualität ist ganz einfach zu erreichen, man nehme von allem nur das Beste!“ Das gilt vor allem für gutes Fleisch auf dem Teller! Deswegen starten die Münchner Innenstadtwirte, zu denen ja auch das Hofbräuhaus gehört, eine starke Initiative: sie wollen Ihr Rindfleisch direkt vom Bauernhof aus der Region beziehen. Dazu gründen sie die Genossenschaft www.bayernox.de Was der Wirtshausbesucher davon hat, das erklärt Georg Westenrieder, Bio-Bauer im Tegernseer Tal, heute Stammgast   Weiterlesen ...

Kategorie: Essen