Stammgast Michl nimmt uns heute auf eine Reise durch die Welt des Hofbräuhauses am Platzl mit! Die Musik gehört ganz klar zur echten Wirtshaus-Tradition, genauso wie das gute Bier, die Tracht und das bayerische Essen – aber auch die stolzen Rösser des Hofbräu-Fuhrwerks, die Station am Platzl machen, die begehrten Fächer im Maßkrugtresor oder die über 3.500 registrierten Stammgäste an ihren etwa 200 Stammtischen. Das Münchner Hofbräuhaus ist eine Welt   Weiterlesen ...

Das Hofbräuhaus ist ein echtes bayerisches Wirtshaus! Mit gescheitem Essen und Bier, traditioneller Musik, soliden Holzmöbeln, dem Maßkrug-Tresor, den Holzvertäfelungen und mit vielen Bildern an der Wand. Zu der Einrichtung gehören auch die Tischdecken und Servietten, die sind aus Baumwolle und kommen von einem Familienbetrieb in Bayern. Das ist Qualität – und die Tischdecken werden gut gepflegt, darauf legt man hier großen Wert! Dafür zuständig ist Hans Joachim Hebestreit. Er   Weiterlesen ...

Hier im Hofbräuhaus wird die echte Wirtshaustradition gelebt. Dazu tragen nicht zuletzt die vielen Stammgäste aus München und dem Umland bei. Und wenn Sie mal genau hinschauen tragen die nicht nur wunderschöne Tracht und trinken das Bier aus ihren eigenen Maßkrügen, manche nehmen auch Schnupftabak. Und eines gleich vorweg: In Zeiten der „politischen Korrektheit“ möchten wir Sie nicht zum Tabakkonsum verführen, aber wir wollen mehr über diesen Brauch erfahren. Katharina   Weiterlesen ...

Will man den Sommer in München so richtig auskosten, dann gehört natürlich ein Biergartenbesuch dazu! Die Biergärten sind eine Institution in München! Seit 203 Jahren gibt es sie schon! Natürlich stellt sich immer wieder die Frage: welches ist der beste Biergarten im Land? Dieser Frage geht auch der Thomas Glocker nach. Auf seiner Seite biergartenfreunde.de sucht er den schönsten Bier- und Wirtsgarten. Natürlich ist auch das Hofbräuhaus dabei! Stimmen Sie   Weiterlesen ...

Wer hier ins HB kommt, der will die echte, die authentische bayerische Atmosphäre erleben. Ob das Gäste von auswärts sind oder die vielen Münchner, die regelmäßig hier herein gehen. Und dann gibt es da noch diese ganz besondere „Spezies“, die es zu Hauf hier im Hofbräuhaus gibt: die Stammgäste. Insgesamt gibt es im Hofbräuhaus über 3.500 registrierte Stammgäste und mittlerweile 150 Stammtische. Klaus Lerchl, vom Stammtisch „de Zammagwiafedn“ verrät Stammgast   Weiterlesen ...

Jetzt haben wir endlich die Biergartensaison! Es ist einfach herrlich, draußen im Schatten zu hocken und den Sommer zu genießen. Im Hofbräuhaus gibt es viele Biergartenklassiker: z.B. verschiedene Salate, einen Radi- oder Käseteller, frisch gehacktes Rindertatar, den Münchner Wurstsalat aus der Hofbräuhaus Metzgerei und den Obazdn! Hier können Sie sich das Obazda-Rezept aus dem Hofbräuhaus downloaden. Diese besondere Käsespezialität ist wie gemacht für den Biergarten. Hofbräuhaus-Küchenchef Wolfgang Reitmeier verrät Stammgast   Weiterlesen ...

Der Besuch im Hofbräuhaus tut Leib und Magen gut, aber nicht nur: Auch der Seele – und das ist ja mindestens genauso wichtig! Da ist zum einen die traditionelle Wirtshausmusik, die jeden Tag live Musik gespielt wird und da sind die vielen „kulturellen“ Veranstaltungen. Am 13. Juni 2015 trifft Tradition auf Moderne. Die Band „Spuima Novas“ kommt ins Erkerzimmer und spielt „bavarian dancefloor“. Ein ganz besonderes Konzert! Der Mann, der   Weiterlesen ...

Die meisten Menschen kommen ins Hofbräuhaus, um ein gutes Bier in schöner bayerischer Atmosphäre zu genießen. Dafür steht dieses Wirtshaus am Platzl und dadurch wurde es zum berühmtesten Wirtshaus der Welt! Im Hofbräuhaus gibt es aber auch ein bayerisches Getränk, das nach einem Geheimrezept hergestellt wird: den Hirschkuss! Was das genau ist und was eine Kräuterhexe damit zu tun hat, das verrät die sympathische Petra Waldherr-Merk unserem Stammgast Michl. Hören   Weiterlesen ...

Im Hofbräuhaus wird großer Wert auf Qualität gelegt. Nicht nur bei den Speisen und Getränken und bei der Musik – auch bei der Einrichtung dieses altehrwürdigen Wirtshauses! Die ganzen Stühle und Tische sind solide aus gescheitem Holz gemacht – von Schreinern aus Bayern. Und diese Qualität macht sich bezahlt, sie bleibt Generationen von Stammgästen erhalten und trägt ganz wesentlich zur gemütlichen Stimmung hier herinnen bei. Einer, der die Möbel hier   Weiterlesen ...

Jetzt steht wieder einer der Höhepunkte im „Hofbräuhaus–Jahr“ an: Der feierliche Maibockanstich! Das ist ein absoluter Pflichttermin für die Münchner Politiker und andere wichtige Leute. Gefeiert wird ein ganz spezielles Bier: Der Maibock! Der ist wirklich was Besonderes! Der Hofbräu Maibock ist das älteste Bockbier Münchens! Es wurde vor über 400 Jahren erstmalig gebraut. Und der Mann, der diese lange Tradition fortsetzt, ist der Braumeister von Hofbräu München, Rolf Dummert.   Weiterlesen ...